Firefox 15 Beta – Browser mit geringer Speicherbelastung

Mozilla veröffentlicht die erste Firefox 15 Beta-Version für Windows, Linux und Mac. Die neueste Version benötigt deutlich weniger Speicher. Zahlreiche Add-Ons nehmen sich bei steigender Laufzeit zwar immer mehr Arbeitsspeicher, doch Firefox bemerkte und korrigierte nun diese Verschwendung.
Dank der Java.Bibliothek „pdf.js“ ist Firefox nun in der Lage PDF-Dateien umzuwandeln und direkt darzustellen, ohne ein weiteres Plugin zu benötigen.
Neben den neuen Entwicklerwerkzeugen für Webentwickler, bietet Firefox 15 auch viele Performance-Verbesserungen.


Neue Entwicklerwerkzeuge für Webdesigner und –entwickler

Viele Neuerungen gibt es für Webentwickler. Diese können sich unter anderem über seine Entwickler-Toolbar erfreuen. Steuerung der Entwicklerwerkzeuge, Browsereinstellungen lassen sich verändern beziehungsweise können Screenshots einfacher geschossen werden. Dazu kommt noch ein neues Werkzeug „JavaScript-Debugger“, ein sogenannter „Responsive Mode“, welcher Webseiten beliebig in der Größe verändern lässt ohne das gesamte Browserfenster in der Größe verändern zu müssen. Sehr praktisch für die Einstellung mobil-tauglicher Webseiten.

Performance-Verbesserung / Speicherverbrauch

Firefox liefert durch das benutzen des Suchfeldes nun schnellere Ergebnisse. Der TCP/SSL-Handshake wird bereits während der Eingabe unmittelbar durchgeführt und wird nicht erst gewartet bis die Anfrage abgeschickt wird. Auch das Caching wurde verbessert. Weiteres „about:memory“ verbraucht nur halbwegs weniger Arbeitsspeicher und gibt nun deutlich mehr Aufschluss darüber, welcher Tab einen hohen Speicherverbrauch verursacht.
Einzelne Bilder in Firefox betrachtet, hatten bis einschließlich Firefox 10 einen weißen Hintergrund und seit Firefox 11 einen dunkelgrauen. Mit Firefox 15 hat man dies wieder etwas geändert. Mir sagt es, um ehrlich zu sein, nicht zu. Der gesamte Hintergrund ist zwar nach wie vor grau, aber der Hintergrund bei transparenten Bildern ist weiß.
Mit einem Rechtsklick auf das Taskbar-Icon lässt sich eine sogenannte JumpList öffnen. Es gibt  hier nun neue Icons für die Aufgaben und nicht wie bisher nur das Firefox-Logo. Leider zurzeit nur möglich bei Window Vista/7.